Dachshundclub Nordbayern e.V. - Sektion Coburg

Begleithundeprüfung am 23.6.2019 in Rödental PDF Drucken E-Mail

Am Sonntag den 23. Juni 2019 fand die Begleithundeprüfung-Prüfung der Sektion Coburg, in Rödental statt. Um 9:00 Uhr trafen wir uns am Hundeplatz in Rödental und alle Hundeführern konnte man die Anspannung anmerken. Auch hatte man das Gefühl, dass die Hunde genau wussten, heute ist irgendetwas anders.

 

9 Hundeführer mit ihren Hunden wurden vom Vorsitzenden Prof. Dr. Georg Härtel, begrüßt und die Richterin Ramona Baskurt vorgestellt. Durch Losverfahren wurden die Startnummern verteilt. Meine Hündin Ottie von Schloß Rosenau machte das Schlusslicht. Wir begannen, an diesem sehr warmen Tag zuerst mit der Führersuche auf einer Wiese bei Rüttmansdorf.

Danach ging es zurück nach Rödental um das Ablegen vor einem Gebäude und das Verhalten im Straßenverkehr zu prüfen, welches bei uns besser verlief als bei jeder Übung vorher. Danach legte sich bei mir die Nervosität. Weiter ging es auf unserem Übungsplatz mit den Disziplinen Führigkeit und Folgsamkeit durch einen Parcours und Ablegen, sowie das Verhalten bei Geräuschen. Hier zeigten alle Hunde, dass sie durch die vorherigen 12 Übungseinheiten alles souverän beherrschten.

Zwischendurch konnte man sich immer wieder mit Getränken und kleinen Snacks stärken. Hierfür gilt den Ausbilderinnen noch ein besonderer Dank für die perfekte Organisation.

Nun ging es noch um den dritten Prüfungsteil Wasserfreude. Was meine eigentliche Angstdisziplin war, da Ottie nicht die große Wasserratte ist und wir wegen des kalten Wetters in der Vorbereitungszeit selten am Wasser waren. Trotz meiner Bedenken, lief zu meiner Überraschung aber alles glatt und sie apportierte den Entenflügel problemlos aus dem Wasser.

Bei der anschließenden Siegerehrung am Hundeplatz war meine Freude umso größer, dass Ottie als Tagessieger ausgezeichnet wurde. Auch alle anderen Hunde und ihre Hundeführer haben ausgezeichnet gearbeitet und sehr gute Ergebnisse erzielen können. Dies war durch großen Übungseifer und der super Vorbereitung durch die Ausbilderinnen Sandra und Nicole auch kaum anders zu erwarten.

Ich möchte mich bei allen nochmal recht herzlich bedanken und hoffe, dass man sich bei der ein oder anderen Gelegenheit mal wieder trifft.

Alexander und Ottie

Ergebnis BHP-Gesamt:

Tagessieger Ottie von Schloß Rosenau, Rauhhaardackel, 208 Punkte, 1. Preis, Führer Alexander Fischer, Weidhausen

Yoshi von der wilden Meute, Zwergschnauzer, 196 Punkte, 1. Preis, Führer Marion Wagner, Rödental

Emil Karlsson vom Reesenufer, Rauhhaardackel, 186 Punkte, 2. Preis, Führer Dr. Gabriele Küfner, Bindlach

Jeanie, Kurzhaardackel, 183 Punkte, 2. Preis, Führer Klaus Hofmann, Coburg


BHP-Teilprüfungen:

Casey vom Teufelsholz, Rauhhaardackel, BHP-1:  132 Punkte, 1. Preis, BHP-2: 40 Punkte, Führer Thilo Streng, Neustadt

Paula-Anni vom Brennberg, Rauhhaarzwergdackel, BHP-1: 100 Punkte, 1. Preis, BHP-2: 40 Punkte, 1. Preis, Führer Elfi Lerke, Sonnefeld

Quendel vom Nonnenschlag, Rauhhaardackel, BHP-1: 96 Punkte, 1. Preis, BHP-3: 40 Punkte, 1. Preis, Führer Hans-Jörg Schneider, Neuhaus

Amy-Xilli vom Wolfsrevier,Kurzhaarzwergdackel, BHP-1: 120, BHP-2: 35 Punkte, 2. Preis, Führer Alexandra Fleischhauer, Rödental

Yasko von Rauhenstein, Rauhhaardackel, BHP-1: 91 Punkte, 2. Preis, BHP-2: 40 Punkte, 1. Preis, Führer Irena Hammerschmidt, Sonneberg





 

 

Termine

Besucher


Heute:22
Gestern:82
Gesamt:71775
Copyright © 2019 Dachshundclub Nordbayern e.V. - Sektion Coburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.