Dachshundclub Nordbayern e.V. - Sektion Coburg

Spurlautprüfung am 14.10.2018 bei Happertshausen PDF Drucken E-Mail

Am Sonntag, den 14. Oktober 2018, fand bei herrlichem Herbstwetter die Spurlaut- und Schußfestigkeitsprüfung der Sektion Coburg in Aidhausen-Happertshausen statt.

Prüfungsleiter Georg Härtel sowie Richter und Revierinhaber Elmar Brückner begrüßten sechs Rauhhaardackel mit Ihren Führern im DJK-Sportheim und erläuterten den Ablauf der Prüfung. Ihnen zur Seite standen die Richter Corina Ebner und Reinhold Reuscher.

Nachdem alle Formalitäten erledigt waren ging es für alle Hunde zum Schussfestigkeitstest auf eine nahegelegene Wiese.

Nach kurzer Zeit wurde allen Dackeln ihre Schußfestigkeit bestätigt und es ging weiter auf die Wiesen bzw. Brachflächen im Revier.

Der Hasenbesatz war hervorragend und freute Hunde und Führer gleichermaßen. So war es möglich, dass jeder Prüfling zwei Chancen erhielt um sein Können unter Beweis zu stellen. Die anhaltende Trockenheit machte es den Dackeln nicht einfach, die Spur auf dem staubtrockenen Boden auszuarbeiten. Trotz der schwierigen Bedingungen lieferten alle Dackel durchweg sehr gute Ergebnisse ab.

Nachdem auch die letzte Hasenspur gearbeitet war, ging es zur Richterbesprechnung mit anschließender Siegerehrung in das DJK Sportheim in Happertshausen zurück.

Alle Dackel bestanden die Prüfungen. Die Hundeführer konnten ihre Urkunden und Medaillen aus den Händen von Elmar Brückner in Empfang nehmen. Er ging dabei auf die Leistung jedes Einzelnen ein und erläuterte die getroffenen Bewertungen eingehend. Er hob besonders hervor, dass vier der sechs angetretenen Dackel noch Jugendhunde sind.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an den Revierinhaber und seine Helfer für die hervorragende Verpflegung in den Pausen sowie der Absicherung der Straßen während der Prüfung. Herzlichen Dank auch der Richterin Corina Ebner und dem Richterobmann Reinhold Reuscher für die faire Bewertung.
Jens Blinzler

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Charlotte von der Mainaue, rauhh., 50 Punkte 3. Preis, ZBF Karin Hübner Günthersleben

Urmel von Lorzdorf, rauhh., 87 Punkte, 2.Preis, BF: Dr. Ingo Kuhl, Bayreuth

Oxana von der Ranstädter Mark, rauhh., 97 Punkte, 1. Preis, BF: Steve Petzoldt, Hochheim

Lenka vom Linteler-Forst FCI, rauhh., 97 Punkte, 1. Preis, BF: Hagen Gleitz, Ebern

Caspar von der Mainaue, rauhh., 97 Punkte, 1. Preis, BF: Dominik Ott, Uettingen

Tagessieger Pauline vom Nonnenschlag, rauhh., 100 Punkte, 1. Preis, BF: Jens Blinzler, Beikheim



 

 

 

Termine

Besucher


Heute:1
Gestern:58
Gesamt:54168
Copyright © 2018 Dachshundclub Nordbayern e.V. - Sektion Coburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.